Spielplatzeröffnung im FZB der GS Saarmund

Spielplatz 1aGrund zur Freude hatten die Kinder des Freizeitbereiches (FZB) der Grundschule Saarmund ebenso wie die Erwachsenen.
Nach fast einem Jahr Planung und Bauzeit konnten die Kinder am Freitag, den 23.06.2017 ihren neuen Spielplatz in Besitz nehmen. Mit einem Kinderfest wurde dieser besondere Tag mit Eltern , Großeltern und weiteren
Gästen gefeiert.
Gemeinsam mit Leiterin Carola Limberger und der Bürgermeisterin Ute Hustig durchschnitten einige der insgesamt 130 Kinder des FZB das symbolische Band des neuen Spielplatzes und weihten diesen feierlich ein.
Die Kinder konnten es kaum erwarten, ihre neuen Spielgeräte auszuprobieren. Der Spielplatz bietet vielfältige Spielmöglichkeiten, so gibt es ein Trampolin, eine Nestschaukel, Klettergerät und Wippe.
Während des anschließenden Kinderfestes gab es verschiedene Möglichkeiten sich zu betätigen.
So gab es lustige Spiele, Kinderschminken und eine Waffelbäckerei.
Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Unsere lieben Muttis brachten selbstgebackenen Kuchen mit, der allen vorzüglich schmeckte. Mit erfrischender Spielplatz 2aKinderbowle wurde der Durst gestillt.
Es war ein sehr schöner Nachmittag. Unsere Kinder werden nun viel Zeit auf dem Spielplatz verbringen und Spaß und Freude beim Spielen haben.
An dieser Stelle möchten wir uns  im Namen der Kinder bei unserer Bürgermeisterin Frau Hustig, Herrn Metting vom Bauamt Nuthetal und unserem Hausmeister Herrn Palm, recht herzlich bedanken. 
Sie ermöglichten den Bau des Spielplatzes und halfen aktiv mit.

Die Kinder und Pädagogen des FZB der GS Saarmund

22. Tanzfest der Grundschulen in Saarmund

Am Freitag, 14.07.2017 fand unter dem Motto „Tanzen ist Träumen mit den Füßen“ das 22. Tanzfest der Tanzfest1 2017Grundschulen aus Potsdam und Potsdam-Mittelmark in Saarmund statt.

Bei schönstem Wetter und Sonnenschein konnten wir in diesem Jahr 5 Schulen und 2 Vereine begrüßen. So waren die Tanzgruppe der „Rosa Luxemburg“ Grundschule Potsdam, der Waldstadt Grundschule, der Grundschule aus Geltow, der Grundschule Wildenbruch und natürlich auch wir als gastgebende Schule dabei. Des Weiteren kamen die Zumba Kids aus Saarmund und die Tänzerinnen des Vereins „Brücke e.V.“ aus Rehbrücke zu uns.

Fast 120 Tänzerinnen und Tänzer zeigten an diesem Tag ihr Können auf der Bühne. Alle Schulen haben  sich auf ihre Auftritte lange vorbereitet und fleißig geübt.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Mit viel Freude und voller Konzentration meisterten alle Tanzgruppen trotz hohem Lampenfieber ihre Auftritte und wurden mit viel Beifall belohnt.

Zum Abschluss des Tanzfestes wurden die Tanzkinder der 6. Klassen unserer Schule verabschiedet. Ihnen wünschen wir alles Gute und viel Erfolg an den Tanzfest2 2017weiterführenden Schulen.

Mit einem gemeinsamen Mittagessen ging dieser schöne gelungene Vormittag zu Ende.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern bedanken, die zum Gelingen des Festes beitrugen, besonders bei unserem Förderverein, der für das leibliche Wohl sorgte und unserem Hausmeister, Herrn Zander.

Jeder einzelne Teilnehmer durfte sich an diesem Tag als Sieger fühlen und mit einer Urkunde nach Hause gehen.

Wir freuen uns schon jetzt auf das 23. Tanzfest im nächsten Jahr!

Carola Limberger             Brita Benak    
Tanz-AG Leiterin                Rektorin

Fotos : Arno Hoffmann

 

Bannerbild